Weihnachtskarten
 

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Einheitliche Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt es in Deutschland nicht. Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft dennoch sagen welche Ziele die Organisation genau anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind. Auf Initiative von Transparency Deutschland e. V. haben zahlreiche  Akteure aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. Nähere Informationen hier:

 Transparente Zivilgesellschaft



 

 

 

 

 

 

 

Initiative „Transparente Zivilgesellschaft“ –Informationen über „Projekt Burma e.V.“

1. Name, Sitz, Anschrift, Gründungsjahr

Projekt Burma e.V. (gemeinnützig)

Marion Mück (1. Vorsitzende)

Unterdorfstrasse 36

70794 Filderstadt

Tel. 0711-776313

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.projekt-burma.de

 

 

Gründungsjahr 2009

 

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

http://projekt-burma.de/images/PDFs/Satzung.pdf

 
3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Auszug aus dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamts für Stuttgart vom 20.10.2014 für die

Jahre 2011-2013

Die Körperschaft ist nach § 5 Abs. Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStg. von der Gewerbesteuer befreit,

weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigtn gemeinnützigen Zwecken im Sinne §§ 51 ff. AO dient.

Für den (einheitlichen steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb ergibt sich unter Berücksichtigung der Besteuerungsgrenze nach § 64 Abs. 3 AO

bzw. der Freibeträge nach § 24 KStg. und § 11 Abs. 1 Satz 3 GewStG keine Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer.

 

 

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Vorstand:


Marion Mück (1. Vorsitzende)

Tina Werringloer (2. Vorsitzende)

Gunver Werringloer (Schatzmeisterin)

 

Team in Burma:

Jimmy (Project Manager)

Pyae

Sandar

 

5. Tätigkeitsbericht

Jahresbericht 2009.pdf

Jahresbericht 2010.pdf

Jahresbericht 2011.pdf

Jahresbericht 2012.pdf

Jahresbericht 2013.pdf

Jahresbericht 2014.pdf

Jahresbericht-2015.pdf

 

 

 

6. Personalstruktur

Alle aktiven Mitglieder und Helfer in Deutschland führen ihre Tätigkeiten für den Verein rein ehrenamtlich aus. Es werden keinerlei Gehälter oder Aufwandentschädigungen gezahlt.
Unsere Helfer in Burma sind für ihre Tätigkeiten angestellt zu den im Land üblichen Löhnen. Somit konnten Arbeitsplätze geschaffen werden.

Zum Vorstand in Deutschland  

http://projekt-burma.de/warum/das-team.html

Zum Team in Burma

http://projekt-burma.de/warum/team-in-burma.html

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Jahresbericht 2013.pdf

Jahresbericht 2014.pdf

8. Angaben zur Mittelverwendung

Jahresbericht 2013.pdf

Jahresbericht 2014.pdf

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

keine

 

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Ehmann Stiftung Schweiz 150.000 CHF (2012-2014)

Jahresbericht 2012.pdf

Jahresbericht 2013.pdf

Jahresbericht 2014.pdf